Ein spannender Artikel über die Freireligiöse Bewegung von Erich Sattler

Vielleicht sind sie durch Zufall auf diese Webseite auf diese Webseite aufmerksam geworden, vielleicht haben sie auch ganz bewusst nach dem Begriff “freireligiös” oder “Freie Religion” gesucht. Falls sie zur Ersteren gehören, dann könnte folgeder Artikel, der beim Humanistischen Pressedienst erschienen ist, jedenfalls sehr interessant sein. In diesem wird geklärt, was es unter anderem geschichtlich mit den Freireligiösen bzw. der Freien Religion auf sich hat.

Hier geht es zu dem Artikel: https://hpd.de/artikel/bedeutet-freireligioes-14697

Hits: 0

Was bedeutet freireligiös? – Der Versuch einer Definition

Als “freireligiös” bezeichnen sich Menschen, die der Freien Religion (auch Freireligiöse Bewegung genannt) angehören.

Dabei kann die Bezeichnung”freireligiös” unter anderem folgende drei Bedeutungen haben: 1) Einerseits frei in der Religion, andererseits 2) frei durch die Religion, aber auch 3) frei von “negativer” Religion.

  1. Als frei in der Religion bezeichnen wir das Ziel, dass Menschen mit Vernunft, eigene und selbstreflektierte Wege in der Religion finden und gehen. Kritisches Denken ist ein wichtiger Bestandteil der Freien Religion. Nicht um sonst lautet das Motto der Freireligiösen Bewegung “Frei sei der Geist und ohne Zwang der Glaube!”.
  2. Frei durch die Religion bedeutet, dass wir unsere Religion (mit dem Schwerpunkt auf Naturverbundenheit und Humanismus) als einen legitimen Weg zur (inneren) Freiheit betrachten. Religiösität sehen wir als einen natürlichen Bestandteil des Menschen-Seins. Sie steht für die Frage nach dem “Sein” als Ganzes, aber auch nach dem Sinn unserer Existenz und nach der Eingebundenheit in das große Ganze, das wir als “Natur” bezeichnen.
  3. Frei von “negativer” Religion. Als negative und unfreie Religion bezeichnen wir Religionsformen, die das Ziel haben Menschen zu unterdrücken, zu diskriminieren oder auszunutzen. Man könnte auch sagen, dass negative Formen von Religion Menschen manipulieren, indoktrinieren oder bestimmte Gruppen von Menschen (meistens Frauen) zu Menschen 2. Klasse erklären und dem männlichen Geschlecht eine Vorrangstellung geben. Negative und unfreie Religion wird oft von einer herrschenden Führerkaste dazu benutzt, um mit dem Geld vom einfachen Religionsvolk sündteure religiöse Stätten zu errichten oder generell besser als das “einfache” Volk zu leben.

Hits: 0

Veranstaltungstipp: Vorarlberger Funken in Wien

Hier ein Veranstaltungshinweis: Am 23. März 2019 findet wieder das alljährliche vorarlberger Funkenfest beim Lebensbaumkreis am Himmel statt.

Das vorarlberger Funkenfest eine gute Möglichkeit sich den Wechsel der Jahreszeit ins Bewusstsein zu rufen und den Vorübergang/ die Austreibung des Winters zu feiern.

Mehr Infos gibt es unter: https://www.funken.wien/

Hinweis: Das Funkenfest ist keine Veranstaltung der Freien Religion, jedoch empfehlen wir die Teilnahme daran, da es auch die Naturverbundenheit von uns Freireligiösen zum Ausdruck bringt.


Hits: 0

Humanistische Gruppen und Organisationen

Hier finden Sie einige Links zu einigen humanistischen Gruppen und Organisationen:

Humanistisch-religiöse Organisationen:

Freireligiöse Gemeinden in Deutschland – http://www.freireligioes.de/
Unitarisch-Universalistisches-Forum http://www.unitarier.at
Unitarian Universalist Association – https://www.uua.org/
Unitarier, Religionsgemeinschaft freien Glaubens – https://www.unitarier.de/

Humanistisch-säkulare Organisationen:

Humanistischer Verband Österreich – http://www.freidenker.at/
Humanistischer Verband Deutschlands – http://www.humanismus.de/
American Humanist Association – https://americanhumanist.org/
Humanists UK – https://humanism.org.uk/

Hits: 0